Blätterteig-Haselnussstangerl

image_pdfimage_printDru­cken

IMG_5674


IMG_5637 IMG_5640 IMG_5644 IMG_5646 IMG_5653 IMG_5655 IMG_5664 IMG_5676


 

Ich koche und backe sehr ger­ne, mir ist auch wich­tig dass die Zuta­ten frisch sind und ver­wen­de sel­ten ein Fer­tig­pro­dukt. Blät­ter­teig ist eins der weni­gen Pro­duk­te die ich vom Kühl­re­gal des Super­mark­tes kau­fe. Der wird von mir benö­tigt für fol­gen­des Rezept: Has­sel­nuss-Blät­ter­teig­stan­gerl, schme­cken sehr gut zur Kaf­fee­jau­se und sind rasch gemacht.


 

Zuta­ten:

1 Pkg. Blät­ter­teig

But­ter

200 g Hasel­nüs­se

210 g Honig

Staub­zu­cker (Puder­zu­cker)


 

Zube­rei­tung:

Den Blät­ter­teig auf eine Grö­ße von 45 cm x 30 cm aus­rol­len und mit dem Tei­g­rad 10 gleich gro­ße Drei­ecke mit einer Sei­ten­län­ge von 15 cm tei­len. Die 4 Rand­stü­cke kön­nen eben­falls zu 2 Drei­ecke zusam­men­ge­fügt wer­den, somit ent­ste­hen 12 Drei­ecke. Alle Drei­ecke mit flüs­si­ger But­ter bestrei­chen. Für die Fül­lung die Hasel­nüs­se ohne Fett in einer Pfan­ne unter stän­di­gem Rüh­ren 6 Minu­ten rös­ten. Vom Herd neh­men, den Honig unter­rüh­ren und mit einem Ess­löf­fel die Nuss­mas­se auf den Blät­ter­teig­teil­chen ver­tei­len. Wich­tig ist, dass man die Mas­se von der Breit­sei­te bis zur Mit­te der Teig­stü­cke auf­trägt und zu Stan­gerl ein­rollt. Danach mit flüs­si­ger But­ter ein­strei­chen. Auf ein mit Back­pa­pier aus­ge­leg­tes Back­blech legen und im vor­ge­heiz­ten Back­ofen bei 180° Grad, Ober-und Unter­hit­ze ca. 35 Minu­ten backen, aus­küh­len las­sen und mit Staub­zu­cker bestreu­en.

Wenn euch mei­ne Beträ­ge gefal­len, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.