Blätterteig-Haselnussstangerl

image_pdfimage_printDrucken

IMG_5674


IMG_5637 IMG_5640 IMG_5644 IMG_5646 IMG_5653 IMG_5655 IMG_5664 IMG_5676


 

Ich koche und backe sehr gerne, mir ist auch wichtig dass die Zutaten frisch sind und verwende selten ein Fertigprodukt. Blätterteig ist eins der wenigen Produkte die ich vom Kühlregal des Supermarktes kaufe. Der wird von mir benötigt für folgendes Rezept: Hasselnuss-Blätterteigstangerl, schmecken sehr gut zur Kaffeejause und sind rasch gemacht.


 

Zutaten:

1 Pkg. Blätterteig

Butter

200 g Haselnüsse

210 g Honig

Staubzucker (Puderzucker)


 

Zubereitung:

Den Blätterteig auf eine Größe von 45 cm x 30 cm ausrollen und mit dem Teigrad 10 gleich große Dreiecke mit einer Seitenlänge von 15 cm teilen. Die 4 Randstücke können ebenfalls zu 2 Dreiecke zusammengefügt werden, somit entstehen 12 Dreiecke. Alle Dreiecke mit flüssiger Butter bestreichen. Für die Füllung die Haselnüsse ohne Fett in einer Pfanne unter ständigem Rühren 6 Minuten rösten. Vom Herd nehmen, den Honig unterrühren und mit einem Esslöffel die Nussmasse auf den Blätterteigteilchen verteilen. Wichtig ist, dass man die Masse von der Breitseite bis zur Mitte der Teigstücke aufträgt und zu Stangerl einrollt. Danach mit flüssiger Butter einstreichen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180° Grad, Ober-und Unterhitze ca. 35 Minuten backen, auskühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.

Wenn euch meine Beträge gefallen, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.