Bauernhühnchen

image_pdfimage_printDrucken

 

IMG_0845IMG_0843 IMG_0847 IMG_0851


 

Zutaten (4 Personen):

1 ganzes Huhn

1 Stange Lauch

80 dag festkochende Kartoffeln

25 dag gelbe Rüben

25 dag Karotten

1 große Zwiebel

10 dag Speck im Ganzem

Sherry (kann auch weggelassen werden)

Salz

Brathenderlgewürz

Glücksgewürz (von Sonnentor, das Essen bekommt  dadurch einen besonders guten Geschmack, kann aber auch weggelassen werden)

Ich muss an dieser Stelle einmal anmerken, dass unsere Gewürze im Laufe der Zeit auf Sonnentorgewürze umgestellt wurden. Auch möchte ich klarstellen, dass ich nicht von Sonnentor gesponsert werde, aber die Produkte sich für uns richtig anfühlen, daher immer wieder in meinen Rezepten vorkommen.


 

Zubereitung:

Das Huhn zerteilen und mit dem Brathenderlgewürz einreiben, das Gemüse reinigen oder schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Das geschnittene Gemüse in eine Auflaufform geben, mit Salz und dem Glücksgewürz (alternativ kann auch Brathenderlgewürz genommen werden) würzen, vermischen und mit ein bisschen Wasser und 1/8 l Sherry angießen. Die Hühnchenteile darüberlegen und in den vorgeheizten Backofen bei 200°Grad, Ober-Und Unterhitze ca. 45 Minuten garen. Das Hühnchen öfters mit dem Bratensaft übergießen und auch einmal wenden, sodass es überall Farbe annimmt.

Beilage: Baguette

 

Wenn euch meine Beträge gefallen, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.