Apfeltorte mit Mandelkruste

image_pdfimage_printDru­cken

 

IMG_1815 - Kopie (2) IMG_1819 - Kopie - Kopie IMG_1822 - Kopie IMG_1825 - Kopie IMG_1831 - Kopie IMG_1836 - Kopie IMG_1838 - Kopie IMG_1841 - Kopie IMG_1844 - Kopie IMG_1884


 

Zuta­ten für eine Tor­ten­form mit 26 cm Durch­mes­ser:

Teig:

13 dag wei­che But­ter

13 dag Staub­zu­cker (Puder­zu­cker)

1 Pkg. Vanil­le­zu­cker

1 Eidot­ter

15 dag Mehl

10 dag gerie­be­ne Man­deln

Belag:

1 kg klein­ge­schnit­te­ne Äpfel

6 dag But­ter

50 ml Obers (Sah­ne)

6 dag Kris­tall­zu­cker

3 Teel. Honig

10 dag Man­del­blätt­chen

1 Pri­se Zimt

Wei­ters:

1 Becher Schlag­obers (Sah­ne)


 

Zube­rei­tung:

Für den Teig die But­ter, den Vanil­le­zu­cker und den Staub­zu­cker sehr schau­mig rüh­ren und den Eidot­ter unter­rüh­ren. Danach das Mehl und die Man­deln unter­kne­ten und zu einem glat­ten Teig ver­ar­bei­ten. Eine Tor­ten­form ein­fet­ten und mit dem Teig aus­klei­den, auch einen Rand hoch­zie­hen. Ich lege den Teig immer in die Tor­ten­form und drü­cke ihn mit den Fin­gern in Form. Danach für 1 Stun­de in den Kühl­schrank stel­len und in der Zwi­schen­zeit die Äpfel vor­be­rei­ten. Den Back­ofen auf 180°Grad Ober-und Unter­hit­ze vor­hei­zen. Die Tor­ten­form mit dem Teig aus dem Kühl­schrank neh­men und mit den klein­ge­schnit­te­nen Äpfeln befül­len und ca. 40 Minu­ten backen. Die But­ter mit dem Obers, dem Kris­tall­zu­cker und dem Honig erhit­zen, so dass er zu kara­mel­li­sie­ren beginnt und dann die Man­del­blätt­chen und eine Pri­se Zimt unter­rüh­ren. Die Tor­te nach den 40 Minu­ten aus dem Back­ofen neh­men, die Man­del-Zucker­mas­se dar­über ver­tei­len und für wei­te­re 20 Minu­ten gold­braun backen. Die Tor­te voll­stän­dig abküh­len las­sen und mit geschla­ge­nem Obers ser­vie­ren.

Tipp: Die klein­ge­schnit­te­nen Äpfel habe ich mit etwas Kris­tall­zu­cker und Zitro­nen­saft ver­fei­nert, da mei­ne Äpfel wenig Eigen­ge­schmack hat­ten. Am bes­ten eig­net sich für die­se Tor­te ein Bos­kop (Apfel­sor­te).

Wenn euch mei­ne Beträ­ge gefal­len, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.