Apfelstreuselkuchen

image_pdfimage_printDru­cken

IMG_0180

IMG_0189

Zuta­ten für den Kuchen­teig:

1 kg Äpfel

25 dag But­ter

15 dag Staub­zu­cker

1 Pkg. Vanil­le­zu­cker

5 Eier

36 dag Mehl

1 Pkg Back­pul­ver

1/16 l Milch (Die Hälf­te von einem 1/8 l Milch.)

 

Streu­seln:

20 dag But­ter

12 dag Staub­zu­cker

25 dag Mehl

5 dag gerie­be­ne Nüs­se

Zimt


 

Zube­rei­tung:

Die Äpfel schä­len, vier­teln, das Kern­ge­häu­se raus­ge­ben und in dün­ne Schei­ben schnei­den. Für den Kuchen­teig die But­ter, den Staub­zu­cker und den Vanil­le­zu­cker schau­mig rüh­ren. Die Eier ein­zeln unter die But­ter-Zucker­mas­se ein­rüh­ren, dann das Mehl, das Back­pul­ver und die Milch unter­rüh­ren. Die Äpfel unter dem Teig heben und auf ein gefet­te­tes und mit Mehl bestaub­tes Back­blech geben. Für die Streu­seln alle Zuta­ten mit­ein­an­der abbrö­seln und über den Teig ver­tei­len. Im vor­ge­heiz­tem Back­ofen bei 180° Ober-und Unter­hit­ze ca. 40 min backen.

Wenn euch mei­ne Beträ­ge gefal­len, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Ein Gedanke zu „Apfelstreuselkuchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.