Buttermilchschmarren

IMG_5946


IMG_5942 IMG_5940 IMG_5935 IMG_5930 IMG_5925


Mein Mann ist ein Süßer, das heißt er liebt Süßigkeiten und im heutigen Fall ist es eine Mehlspeise, die es zum Mittagessen gab. Einen luftigen Buttermilchschmarren, der sehr schnell gemacht ist und dazu eine Erdbeersauce.


Zutaten für 4 Personen:

¼ l Buttermilch

5 Eier

140 g Mehl glatt

50 g Kristallzucker

1 Pkg. Vanillezucker

1 Prise Salz

Abrieb von einer Zitronenschale nach Geschmack

Butter oder Fett für die Pfanne


Zubereitung:

Die Eidotter (Eigelb) mit Buttermilch, abgeriebene Zitronenschale, Salz, Vanillezucker und Mehl verrühren. Das Eiklar (Eiweiß) mit einer Prise Salz und dem Kristallzucker zu einem steifen Schnee schlagen und vorsichtig unter die Buttermilchmasse heben. Fett in einer Auflaufform am Herd erhitzen und den Teig dazugeben, kurz anbacken und danach in den vorgeheiztem Backofen bei 180° Grad, Ober-und Unterhitze geben. Ca. 30 Minuten backen, dann mit einer Gabel in mundgerechte Stücke zerreißen und mit Staubzucker (Puderzucker) bestreuen.

 

Beilage: Fruchtsaucen aller Arten

 

 




Topfen-Grießschmarren vom Blech

 

IMG_1167 IMG_1171 IMG_1173 IMG_1174 IMG_1175 IMG_1186 IMG_1187 IMG_1190 IMG_1193


 

Zutaten (als Hauptspeise für 2 Personen):

4 Eier

6 dag Kristallzucker

5 Essl. Grieß

25 dag Topfen 20% (Quark)

3 Teel Maizena

1 Pkg.Vanillezucker

Zitronensaft (Saft von einer halben Zitrone)

1/8 l Sauerrahm

4 dag Staubzucker (Puderzucker)

Staubzucker zum Bestreuen


 

Zubereitung:

Die Eier trennen und die Eidotter mit dem Kristallzucker schaumig rühren. Den Topfen, Grieß und Vanillezucker unterrühren, den Sauerrahm mit Maizena glattrühren und in die Dotter-Topfenmasse einrühren. Das Eiklar mit dem Staubzucker zu einem steifen Schnee schlagen und unter die Dotter-Topfenmasse heben. Auf ein gefettetes Backblech streichen und im vorgeheizten Backofen bei 180°Grad Ober-und Unterhitze, ca. 20 Minuten backen. Den Schmarren mit einer Gabel zerreißen und mit Staubzucker bestreuen.

Tipp: Dazu passen Fruchtsaucen.

 




Kaiserschmarren mit Zwetschkenkompott

IMG_0130


 

Zutaten (2 Personen):

6 Eier

2 Essl. Obers

2 Essl. Rosinen

80 g Kristallzucker

80 g Mehl

Vanillezucker

Salz

Fett


 

Zubereitung:

Die Eier trennen und das Eiklar mit dem Kristallzucker und einer Prise Salz zu einem steifen Schnee schlagen. Die Eidotter, das flüssige Obers und den Vanillezucker dazugeben und das Mehl vorsichtig unterheben. Das Fett in einer Pfanne erhitzen, die Hälfte der Teigmasse einfließen lassen und mit den Rosinen bestreuen. Die untere Seite des Teiges bräunen, dann umdrehen und die andere Seite braun werden lassen. Mit zwei Gabeln in einzelne Stücke zerreißen und unter ständigem Wenden fertig backen und mit restlichen Teigmasse den Vorgang nochmals wiederholen. Beim Anrichten mit Zucker bestreuen.


 

Zwetschkenkompott

IMG_0126

Zutaten:

1 kg Zwetschken

20 dag Kristallzucker

5 Gewürznelken

1 Stange Zimtrinde

ca.1/2l Wasser


 

Zubereitung:

Gewaschene Zwetschken bis zum Kern anschneiden, damit sie beim Kochen nicht platzen. Das Wasser mit dem Zucker und den Gewürzen aufkochen lassen und die Zwetschken einlegen, nochmals aufkochen und dann ziehen lassen, bis sie weich sind.