Gefüllte Nudelblätter auf Tomatensauce

image_pdfimage_printDrucken

IMG_5893


IMG_5847 IMG_5851 IMG_5855 IMG_5857 IMG_5862 IMG_5864 IMG_5870 IMG_5872 IMG_5877 IMG_5880 IMG_5890 IMG_5895


Wie ich des Öfteren schon erwähnt habe, beziehen wir eine Obst- und Gemüsekiste und zusätzlich ein Wurst und Käsepaket. Dieses Mal war auch eine Packung Ricotta dabei, der von mir in einem Nudelgericht verarbeitet wurde. Heute gibt es gefüllte Nudelblätter auf Tomatensauce – ein wundbares Essen.


Zutaten für 4 Personen:

Tomatensauce:

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

2 Dosen geschälte und gehackte Tomaten (á 400 g)

Olivenöl

Salz

Pfeffer

1 Essl. gehackten Rosmarin

6 Essl geschnittenen Basilikum

 

Füllung:

250 g Ricotta

50 g Parmesan frisch gerieben

2 Dotter (Eigelb)

150 g Schinken

1 Pkg. Mozzarella (125 g )

Salz

Pfeffer

2 Essl. Petersilie feingeschnitten

½  Essl. Rosmarin feingeschnitten

 

Weiters:

16 Lasagneblätter

40 g Parmesan frisch gerieben


Zubereitung der Tomatensauce:

Für die Tomatensauce die Zwiebeln sehr klein schneiden und bei geringer Hitze ca. 15 Minuten mit etwas Olivenöl dünsten. Im letztem Drittel der Garzeit der Zwiebeln den feingeschnittenen Knoblauch dazugeben und mitbraten. Wichtig ist auch regelmäßig umzurühren, damit nichts verbrennt. Die Tomaten samt Saft dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen. Bei geringer Hitze ca. 45 Minuten unter regelmäßigem Umrührens garen. Zum Abschluss das feingeschnittene Basilikum dazugeben und die Sauce nochmals abschmecken.


Füllung:

Für die Füllung den Ricotta mit dem Parmesan, Eidotter, Petersilie und Rosmarin verrühren, Den Schinken und den Mozzarella in sehr kleine Würferl schneiden und mit dem Ricottagemisch vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken,


Endfertigung:

In einem Topf mit kochenden gesalzenem Wasser, jeweils 4 Stück Lasagneblätter ca. 3 Minuten kochen. Danach kurz in eine Schüssel mit kaltem Wasser legen, herausheben und gut abtropfen lassen. Einzeln auf eine Arbeitsfläche legen und mittig mit 1 Esslöffel Ricottacreme  belegen und zusammenklappen. In eine Auflaufform 2/3 der Tomatensauce füllen, die gefüllten Nudelblätter darüber einschichten. Zum Abschluss die restliche Tomatensauce darüber verteilen, mit einem Deckel abdecken, falls nicht vorhanden, einfach  mit einer Alufolie abdecken. Im vorgeheiztem Backofen bei 200° Grad, Ober-und Unterhitze, 30 Minuten backen, danach abdecken, mit dem restlichen Parmesan bestreuen und nochmals 10 Minuten offen überbacken.

 

Beilage: grüner Salat

Wenn euch meine Beträge gefallen, folgt mir:Follow on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.